Das war der SpreeCleanUp 2022

Ein riesiges Danke an alle Helferinnen und Helfer, die sich an sämtlichen Flüssen engagiert haben! Am 9. September 2023 geht es weiter.

Was wir tun?

Jährlich landen Unmengen von Müll in den Weltmeeren. Millionen von Tonnen Plastik belasten die Natur. Ein Großteil des Mülls gelangt über die Flüsse in die Meere – auch hier in Europa. Das gilt es zu verhindern. Gemeinsam mit euch und unseren Partnern wollen wir das Ufer der Spree und ihren Nebenflüssen von Abfällen befreien. Ziel ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Müll nicht achtlos weggeworfen oder besser noch von vornherein vermieden wird!

 

Wir sind eine offene Veranstaltung – bei uns machen lokale Gruppen der Umweltverbände, Stadtteil-CleanUps, Nachbarschaftsgemeinschaften, Wassersportvereine, Angelvereine, Unternehmen, soziale Einrichtungen usw. mit. Diese Einrichtungen - aber auch Einzelpersonen - können sich hier einem CleanUp anschließen oder einen eigenen erstellen.

Schließe Dich einem CleanUp an

Du willst bei einem bestehenden CleanUp in der Nähe Deiner Wohnung mitmachen? Suche einen Ort aus und lass uns wissen, mit wievielen Helfern Du aktiv sein willst.

Organisiere einen CleanUp

Du willst Deinen eigenen CleanUp organisieren? Suche Dir ein Sammelgebiet, melde Dich beim kommunalen Umweltamt, um Unterstützung zu bekommen.

Hier geht's zu unseren anderen Flussseiten:

➥ EmscherCleanUp
➥ MoselCleanUp
➥ MainCleanUp
➥ SaarCleanUp
➥ LahnCleanUp
➥ LippeCleanUp
➥ NaheCleanUp
➥ NeckarCleanUp
➥ RuhrCleanUp
➥ KinzigCleanUp
➥ SelzCleanUp
➥ DonauCleanUp
➥ RhineCleanUp
➥ IsarCleanUp
➥ DüsselCleanUp

Förderer

Partners